Materialien zum Nationalsozialismus
Vermögensentzug, Rückstellung und Entschädigung in Österreich

Zeitgeschichtliche Sammlung

Die Zeitgeschichtliche Sammlung umfasst (grob geordnet) verschiedenste Materialien zum 20. Jahrhundert. Man findet hier Zeitungen, Zeitzeugenberichte (auch aus der Nachkriegszeit), Auszüge aus Gendarmeriepostenchroniken bzw. -erhebungen, Pfarrchroniken und anderes Aktenmaterial (Schriftverkehr, Gauleiterberichte etc.). Zum BestandAls (Archiv-)Bestand bezeichnet man die Sammlung von Aktenmaterial, das (üblicherweise von einer Behörde produziert und später) einem Archiv übergeben wurde. gehören auch die Sammlung "Die Steiermark im 20. Jahrhundert" ("Sammlung 20. Jahrhundert", von Stefan Karner, 28 Kartons) sowie die Gauhauptmannsakten (10 Kartons).

Standort:Steiermärkisches Landesarchiv (StLA)
Provenienz:verschiedene
Träger:Flachware/Original
Umfang:369 Kartons
Zeitraum: 1900–
Ordnung:ungeordnet
Benützungsbeschränkungen:Datenschutz/Sperrfrist
Details zur Benützungsbeschränkung:Es gelten eine 50-jährige Sperrfrist und die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes. Die Sperrfrist kann aufgehoben werden, wenn ein Ansuchen an die Archivdirektion gestellt wird und dieses von der Landesamtsdirektion bzw. bei den BHs vom zuständigen Referat bewilligt wird.

Hilfsmittel für die Suche im Bestand (Findbehelf):


Ansprechperson(en):