Materialien zum Nationalsozialismus
Vermögensentzug, Rückstellung und Entschädigung in Österreich

Reichsstatthalter in Tirol und Vorarlberg. Zentralabteilung. Unterabteilung Hauptbüro

Der BestandAls (Archiv-)Bestand bezeichnet man die Sammlung von Aktenmaterial, das (üblicherweise von einer Behörde produziert und später) einem Archiv übergeben wurde. enthält die Akten der Zentralabteilung, Unterabteilung Ia (Hauptbüro) des ReichsstatthaltersDer Reichsstatthalter war ständiger Vertreter der Reichsregierung in einer Region, einem Reichsgau. Im ehemaligen Österreich waren die Reichsstatthalter in Personalunion Gauleiter. (Gau) in Tirol und Vorarlberg. Die Akten betreffen Hoheitsangelegenheiten, die Behördenorganisation u.a. (z.B. Anforderung von Räumen, Beschaffung von Unterkunftsmöglichkeiten für ausländische Rüstungsarbeiter etc.). Es finden sich im Bestand auch vereinzelte Abwesenheitspflegschaftsunterlagen von Juden.

Standort:Tiroler Landesarchiv (TLA)
Provenienz:ReichsstatthalterDer Reichsstatthalter war ständiger Vertreter der Reichsregierung in einer Region, einem Reichsgau. Im ehemaligen Österreich waren die Reichsstatthalter in Personalunion Gauleiter. (Gau) in Tirol und Vorarlberg
Träger:Flachware/Original
Umfang:5 Faszikel
Zeitraum: 1940–1945
Ordnung:numerisch

Hilfsmittel für die Suche im Bestand (Findbehelf):


Ansprechperson(en):